Benzin Kettensäge Test 2018

Sägewelt.de Benzin Kettensäge Test 2018

Contents

Benzin Kettensäge Test 2018

Einkaufsführer für die besten Benzin Kettensägen im Vergleich


Herzlich Willkommen zu unserem Benzin Kettensäge Test 2018. Wenn Sie auf der Suche nach einer Motorsäge sind und die beste Kombination aus Leistung und Tragbarkeit suchen, kommen Sie an einer Benzin Motorsäge nicht vorbei. Sie können eine Benzin-Kettensäge für leichte Schnittarbeiten und Waldaufräumung kaufen, oder Sie können eine Monster-Benzin-Motorsäge für die Abholzung eines Waldes kaufen. Tatsächlich steht Ihnen eine große Auswahl an benzinbetriebenen Motorsägen zur Verfügung. Wie beurteilen Sie also, welche das Beste für Sie ist?

Wir haben einige getestet und die besten nun hier veröffentlicht. Lesen Sie die Testberichte, um mehr darüber zu erfahren. Wenn Sie mehr über benzinbetriebene Motorsägen im Allgemeinen erfahren möchten, lesen Sie bitte diesen Einkaufsführer weiter unten weiter.

 

Benzin Motorsäge

 

1. Dolmar Motorsäge PS-32 C

Dolmar Benzin-Motorsäge PS-32C (1,35 kW, 1,8 PS, 40 cm), rot, 701.165.040

Dolmar Benzin-Motorsäge PS-32C (1,35 kW, 1,8 PS, 40 cm), rot,  701.165.040
  • EasyStart - Federunterstützte Überwindung des Kompressionswiderstands und optimiertes Motormanagement
  • Touch&Stop Einhebelbedienung- Motor geht durch leichtes Antippen des Hebels aus
  • Starthilfe durch manuelle Kraftstoffpumpe - Motor springt mit wenigen Zügen an
Zuletzt aktualisiert am: 13.03.2019 um 11:59 Uhr.

Die Dolmar PS32C Benzin Motorsäge hat in unserem Benzin Kettensäge Test was das Preis-Leistungsverhältniss angeht sehr gut abgeschnitten. Sie eignet sich optimal um kleinere Bäume zu fällen, Kleinholz zu schneiden und für die Baumpflege.

 

Leistung und Hubraum der Dolmar PS32C

Mit einem Hubraum von 32 cm³ kommt die Dolmar PS31C Benzin Motorsäge auf 1,35 KW was ca. 1,8 PS entspricht. Das ist nicht sonderlich viel, recht aber um normale Arbeiten im Garten, wie das Fällen kleinerer Bäume oder für die Baumpflege völlig aus. Der eingebaute Katalysator sorgt für einen geringeren Abgasausstoß.

 

Schwerlänge

Die Dolmar PS32C Benzin Kettensäge gibt es in zwei Varianten was die Schwertlänge angeht. Zum einen mit einer Schienenlänge von 35 cm und zum anderen die etwas größere Variante mit einer Länge von 40 cm. Je nach einsatz sollte jeder für sich entscheiden welches Schwert das bessere ist. Geht es nur darum ein wenig Brennholz zu schneiden oder ein paar Äste reichen die 35 cm aus.

Für größere Bäume und das Freiräumen größerer Flächen eignet sich eine 40 cm Schwertlänge mehr.

 

Tankvolumen und Gewicht

Mit einem Gewicht von nur 4,1 Kg ohne Schneidwerkzeug und Tankinhalt ist diese Kettensäge auch wenn es auf den ersten Blick schwer klingt recht leicht. Größere Motorsägen mit mehr Power haben weit aus mehr Gewicht als die Dolmar PS32C. Sie liegt sehr gut in der Hand und ist auch bei längerem Gebrauch nicht kraftraubend. Mit einem Kraftstofftank-Inhalt von 0,4 Liter und einem Öltank-Volumen von 0,28 Litern bietet diese Kettensäge genug Volumen um ausreichend Zeit mit ihr im Wald zu verbringen.

 

Starthilfe

Im normalfall kann es recht mühselig werden eine Kettensäge zu starten. Aber durch die Easy Start Vorrichtung an der Dolmar Motorsäge ist es sehr leicht die Kettensäge zu starten. Durch die recht einfache Überwindung des Kompressionswiderstandes dank einer Federunterstützung springt die Dolmar ohne große Probleme direkt an. Sollte sie doch mal ausgehen hilft der Memory Power Ignition für einen leichten Wiederstart.

 

Kettenbremse und seitliche Kettenspannung

Eine der wichtigsten Komponenten die wir in unserem Benzin Kettensäge Test untersucht haben ist die Sicherheit. Eine Kettensäge sollte schnell und einfach zu warten sein. Wenn Sie mit der Motorsäge viel am arbeiten sind kommen Sie nicht drumherum die Kette auch mal nachzuspannen. Bei der dolmar Motorsäge gibt es dafür einen seitlichen Kettenspanner mit dem Sie schnell in der Lage sind die Kette nachzuspannen.

Ein weiteressehr nützliches und Toolbei Dolmar ist die SafetyMatic Funktion. Diese wird aktiviert wenn mal ein unerwarteter Rückstoß beim Arbeiten kommt. die Kette stoppt dann innerhaln eines Bruchteils einer Sekunde.

 

2. Makita Benzin Kettensäge DCS460-38

Makita DCS460-38 Motor-Kettensäge 380 mm 45,6 cm3

Makita DCS460-38 Motor-Kettensäge 380 mm 45,6 cm3
  • Original Makita-Qualität, langlebig und robust
  • qualitativ
  • hochwertig
Zuletzt aktualisiert am: 13.03.2019 um 11:59 Uhr.

 

3. Coocheer Benzin Motorkettensäge

Coocheer Benzin Motorsäge Motorkettensäge Kettensäge inkl. Handschutz und Systembremse luftgekühlte für Haus/Garten (Hubraum: 52 cm³, 2-Takt 2.0 KW, 2.6 PS, 51 cm Schwertlänge)

Coocheer Benzin Motorsäge Motorkettensäge Kettensäge inkl. Handschutz und Systembremse luftgekühlte für Haus/Garten (Hubraum: 52 cm³, 2-Takt 2.0 KW, 2.6 PS, 51 cm Schwertlänge)
  • Motorsäge Bezin 52 cm³ Hubraum mit luftgekühlter 2-Takt-Motor, mit 2 Tanke, einer 550 ml Kraftstofftank, und einer 260 ml Öltank. Benzingemisch (Benzin 25: Maschinenöl 1) gebraucht. Es bietet eine größere Leistungsfähigkeit.
  • Schwertlänge 20 inch/51 cm, Leistungsstarke 2.0 Kilowatt. Kräftige Metall Zackenleiste für optimalen Halt im Werkstück.
  • Automatische Kettenbremse, blitzschnell. Handschutz vor dem Rückschlag, ergonomischer Handgriff, ermüdungsfrei und komfortabel zu tragen.
Zuletzt aktualisiert am: 25.02.2019 um 01:29 Uhr.

 

4. Mc Culloch Benzin Motorsäge

McCulloch 00096-76.247.14 Benzin-Kettensäge CS35S schwarzorange

McCulloch 00096-76.247.14 Benzin-Kettensäge CS35S schwarzorange
  • Leistung (kW): 1,4
  • Hubraum (cm³): 35
  • Schwertlänge: 14"/35 cm
Zuletzt aktualisiert am: 13.03.2019 um 11:59 Uhr.

 

5. Husqvarna Semiprofi Benzin Kettensäge

Husqvarna Motorsäge Kettensäge Benzin 435 15 Zoll .325 (965167354)

Husqvarna Motorsäge Kettensäge Benzin 435 15 Zoll .325 (965167354)
  • Schwertlänge 38 cm
  • Benzinkettensäge
  • 2,2 PS 1,6 kw
Zuletzt aktualisiert am: 13.03.2019 um 11:59 Uhr.

 

 

Warum sollten Sie sich für eine Benzin-Kettensäge entscheiden?


In der Vergangenheit hatten Benzinkettensägen den Ruf, laut, schmutzig, schwierig zu starten und irgendwie beängstigend zu sein, es sei denn, man hat zufällig viel Erfahrung mit ihnen.

Aber das Aufkommen leistungsstarker Elektrokettensägen hat die Hersteller von Benzinkettensägen gezwungen, ihre Geräte um einiges benutzerfreundlicher und leiser zu gestalten. Und seien wir ehrlich: Wie lange dauert das Mischen von Benzin und Öl wirklich? Ein paar Minuten?! Danach läuft und läuft eine gasbetriebene Motorsäge ohne Probleme über mehrere Stunden. Außerdem gibt es kein Kabel, um das man sich Sorgen machen müsste, oder keine Pausen weil der Akku leer ist.

So gut elektrische Motorsägen mittlerweile auch sein mögen, bieten sie immer noch nicht die Leistungsstärke, die eine Benzin Motorsäge entwickelt. Selbst für Gelegenheitsnutzer bietet eine Benzin Kettensäge Zuverlässigkeit und sollte meistens einer Elektro Kettensäge vorgezogen werden.

Wie wählt man die beste Benzinkettensäge für seine Bedürfnisse aus? Eine 60 ccm Motorsäge mag ein tolles Monster sein, welches riesige Bäume fällen kann, aber es ist sicherlich nicht das richtige Werkzeug für jeden. Im Folgenden werden wir jedes der Schlüsselelemente untersuchen, die beim Kauf einer Benzin Motorsäge zu berücksichtigen sind.

 


Dolmar Benzin Kettensäge

EXPERTEN TIPP  

Du wirst Handschuhe tragen, wenn du deine Motorsäge benutzt. Daher ist eine Säge mit schönen, klobigen Griffen und einfach zu bedienenden Bedienelementen vorzuziehen. Und weil die Motorsäge vibriert, sorgt eine Anti-Vibrationsvorrichtung auch für einen höheren Bedienkomfort.


Alle Arten von Benzin Kettensägen vorgestellt


Eine Benzin Motorsäge lässt sich grob in 5 Kategorien einteilen. Wir haben:

 

Hört man den Begriff Kettensäge hat man gleich das Bild eines Waldarbeiters mit einer lauten kraftvollen Motorsäge vor Augen. Dies ist schon lange nicht mehr so.

Wie du oben erkennen kannst sind mit der Zeit einige Anpassungen vorgenommen worden und es gibt für verschiedene Bereiche verschiedene Arten von Benzin Motorsägen. Im folgenden möchten wir versuchen dir die verschiedenen Arten der Sägen ein wenig näherzubringen und zu erklären. So möchten wir Dir die Entscheidung ein wenig erleichtern welche Motorsäge die beste für dich ist.

 

 

Was sind Fällsägen? Vor und Nachteile

Die erste Benzinkettensäge die wir euch vorstellen möchten ist die Fällsäge. Wie der Name schon vermuten lässt ist die Fällsäge eine Säge welche bestens zum fällen von Bäumen geeignet ist und somit in der Forstwirtschaft zu Hause ist. Sie ist eine der kraftvollsten Benzin Kettensägen die es gibt.

Sie besitzt eine sehr lange Sägeschiene und einen extrem leistungsstartken Motor. Durch all diese Eigenschaften ist sie in der Lage etrem schwere und kraftvolle Arbeiten zu erledigen. Aber Achtung. Dies ist eine der schwersten Sägen die es zu kaufen gibt, recht unhandlich für den Hobbyhandwerker und kostet einiges an Kraft beim Gebrauch.

Diese Art von Benzin Kettensäge ist nur etwas für Profis oder für Arbeiter welche regelmäßig große Bäume oder größere Flächen bearbeiten müssen. Für Brennholz oder die Baumpflege sollte man eine andere Säge benutzen.

Vorteile

 

Nachteile

  • Zur Baumpflege oder Brennholz machen nicht geeignet
  • Sie ist sehr unhandlich und schwer

 

 

Was sind Allroundsägen? Vor und Nachteile

Eine Allroundsäge ist perfekt dafür geeignet alltägliche Sägearbeiten wie das Schneiden von Brennholz oder um kleinere Bäume im Garten zu fällen. Sie sind recht einfach zu bedienen und perfekt für die Baumpflege.

Allerdings bietet diese Allround Bentin Kettensäge nicht nur Vorteile. Schwer ereichbares Holz weiter oben ist mit einem Hochentaster um einiges einfacher zu entfernen als mit einer Allround Benzin oder Akku Kettensäge. Auch bei den Allroundsägen gibt es verschiedene Ausführungen. Ein kleineres Modell bringt nicht soviel Leistung wie ein größeres.

Vorteile

 

Nachteile

  • Schnell überfordert wenn es um schwerere Arbeiten geht
  • In dichterem bewachsenen Gebiet nicht zu gebrauchen

 

 

Was sind Carvingsägen? Vor und Nachteile

Eine Carvingsäge ist eine Kettensäge mit der du nicht unbedingt Bäume fällen kannst und möchtest. Diese Motorsäge ist dafür gedacht grobe Holzschnitzarbeiten zu erledigen. Ebenfalls ist Sie zur Pflege von Bäumen geeignet.

Eine Carving Benzin Motorsäge hat speziell für die Säge entwickelte und geformte Schwerter, mit denen es möglich ist sehr genaue und besondere Schnitte zu machen. Darüberhinaus besitzt eine Säge dieser Art einen Motor der recht vibrationsarm ist und und es sind so gut wie keine Rückschläge bei der Arbeit mit einer solchen Säge zu erwarten.

Durch die um einiges geringere Leistung und das kürzere Schwert sind Carvingsägen nicht zum fällen von Bäumen geeignet. Um solche Arbeiten zu erledigen eignet sich eine richtige Allround Benzin Motorsäge mehr.

Vorteile

 

Nachteile

 

 

Benzin-Kettensägenmotoren


Die meisten Motorsägen in unserem Benzin Kettensäge Test haben Zweitaktmotoren. Anstatt Motoröl in einer Wanne zu haben (was das Gewicht erhöhen und das Tragen erschweren würde), mischen Sie eine kleine Menge Zweizyklusöl mit Benzin. Übliche Mischungen sind 40:1 und 50:1, aber Sie sollten immer Ihre Motorsäge-Betriebsanleitung lesen, um sicher zu sein.

 

Motorleistung

In Bezug auf die Leistung decken die Benzinmotoren der Motorsägen einen relativ kleinen Bereich ab. Sie werden wahrscheinlich keinen unter 30cc oder über 75cc finden. Maschinen, die einen 30ccm bis 40ccm Motor verwenden, werden normalerweise als Benzin Kettensäge in Verbraucherqualität angesehen – die Art, die Sie für den allgemeinen Schnitt, die Gartenpflege und die Sturmräumung verwenden würden. Ein solcher Motor leistet in der Regel etwa 1,5 bis 2 PS.

Wenn Sie in den Bereich von 40cc bis 60cc steigen, finden Sie Benzin Kettensägen, die oft als “Ranch” oder “Farm” bezeichnet werden. Mit einer Leistung von zwei bis vier PS sind diese Hochleistungs Kettensägen für eine höhere Arbeitsbelastung ausgelegt. Die Mehrheit der Hobbyhandwerker, auch solche mit substanziellen Eigenschaften, würde nie etwas Mächtigeres als diese brauchen.

Motorsägen mit Motoren über 60ccm können vier bis acht PS leisten. Wie sich in unserem Benzin Kettensäge Test herausgestellt hat, sind diese Motorsägen Spezialwerkzeuge für den Profi. Tatsächlich sind sie oft so groß, dass sie nur zum Fällen von Bäumen auf professioneller Basis verwendet werden.

 

Benzin-Kettensägeschwert


Bei einer Motorsäge wird das Blatt, um das herum die Schneidkette läuft, als Schwert oder Sägeschiene bezeichnet. Unterschiedliche Schwertlängen bieten unterschiedliche Schnittkapazitäten. Daher gibt die länge der Sägeschiene einer Benzin Motorsäge einen Hinweis auf den Verwendungszweck. Es handelt sich jedoch nicht um eine direkte Übersetzung.

Mit der richtigen Technik ist eine Benzin Kettensäge mit einer 30-cm-Sägeschiene theoretisch in der Lage, einen Baum fast 61 cm breit zu fällen. Aber in der Praxis ist das unwahrscheinlich; der Motor einer 30-cm-Benzin-Kettensäge wird dafür einfach nicht genügend Leistung liefern.

Die folgenden Ausführungen sind eine bessere Anleitung für die allgemeine Leistung von Motorsägen.

 

Benzin Kettensäge

 

Betrieb der Benzin Kettensäge


Der Schlüssel zur richtigen Kombination aus Motorgröße und Sägeschiene ist die Balance. Die obige Benzinkettensägenführung gibt einen guten Hinweis darauf, was gut zusammenpasst. Wie einfach die Bedienung einer Motorsäge ist, sollte auch bei Ihrer Kaufentscheidung im Vordergrund stehen.

 

Gewicht und Bedienkomfort

Die schwerste Komponente einer Benzin Kettensäge ist der Motor. Mehr Leistung bedeutet daher mehr Gewicht. Wenn Sie ziemlich fit sind, sollte eine schwerere Benzin Motorsäge kein Problem sein. Aber viele Käufer sind besorgt darüber das der Bedienkomfort und das hohe Gewicht zu sehr ermüdend während des Arbeitens wirkt. Es hat keinen Sinn, eine schwere Motorsäge zu kaufen, wenn man sie nicht braucht oder nicht genügend Kraft besitzt um sie zu bedienen.

 

Starten der Kettensäge

Das Starten wurde lange Zeit als etwas angesehen, das bei Benzin Kettensägen schwierig war. Gute moderne Benzin Motorsägen sind jedoch dank elektronischer Zündung, automatischer Drosseln, Luftspülungen und anderer startfreundlicher Funktionen viel einfacher zu starten.

Der Schlüssel besteht darin, den Startvorgang wie in der Herstelleranleitung beschrieben durchzuführen. Viele Male, wenn Menschen sich über Probleme beschweren, liegt das daran, dass sie versucht haben ihre neue Motorsäge mit einer Methode zu starten, die sie vor Jahren benutzt haben – und ihre neue Maschine ist anders.

Wenn Sie Ihr Handbuch lesen und die Anweisungen sorgfältig befolgen, sollte das Starten der neuen Benzin Motorsäge kein Problem darstellen.

 

Weitere zu berücksichtigende Merkmale der Motorsäge

Wenn Ihre Kette nicht richtig geschmiert ist, überhitzt und dehnt sie sich, was zu schlechter Schnittleistung und verkürzter Lebensdauer führt. Ein automatischer Kettenöler ist ein echter Bonus.

Je einfacher es ist, die Kette einzustellen, desto besser. Viele Motorsägen haben einen werkzeuglosen Einsteller, der schnell und einfach ist.

Eine Kettenbremse ist eine ausgezeichnete Sicherheitsfunktion, die normalerweise in eine Schutzvorrichtung für den vorderen Griff integriert ist. Schieben Sie sie nach vorne, verhindert sie, dass sich die Kette bei laufendem Motor dreht. Ziehen Sie sie zurück, funktioniert die Benzin Motorsäge normal. Alle unsere Sägen im Benzin Kettensäge Test hatten diese Sicherheitsvorrichtung.

Alle Benzin Kettensägen sollten mit einem Kettenschutz geliefert werden. Eine Tragetasche ist ein Bonus.

 


ZU IHRER SICHERHEIT

Niedrige Rückschlagleisten verhindern Unfälle, sind aber nicht narrensicher. Sie sollten dennoch die richtigen Schneidvorgänge befolgen.


 

Motorsägenwartung


Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, sich mit der Bedienungsanleitung Ihrer Benzin Kettensäge vertraut zu machen.

Im Allgemeinen sollten Sie jedoch Folgendes tun, um eine ordnungsgemäße Wartung der Motorsäge sicherzustellen:

 

 

Vor dem Kauf: Bewerte und vergleiche Benzin Motorsägen anhand einiger wichtiger Faktoren


Solltest du in der nächsten Zeit eine Benzin Kettensäge kaufen wollen, solltest Du dich vorher mit ein paar nicht ganz so unwichtigen Dingen beschäftigen. Wir möchten dir in unserem Benzin Kettensäge Test eine kleine Untertützung geben auf welche Kreterien du bei einem Vergleich achten solltest wenn du dir ein neues Modell aussuchst.

 

Dies sind alles recht wichtige Kriterien die su beachten solltest wenn du dir eine neue Benzin Kettensäge zulegen möchtest.

 

Gewicht

Als eines der wichtigsten Kriterien wird wohl das Gewicht der Benzin Motorsäge in die Entscheidung mit einbezogen werden. Je schwerer die Kettensäge desto unhandlicher ist sie. Gerade bei längerem Gebrauch kann eine schwere Benzin Kettensäge dazu führen das die Arme schnell ermüden. Mit entscheidend für das Gewicht ist der Motor der Motorsäge. Ein größerer Motor bringt meistens auch mehr Gewicht mit sich.

Während Allroundsägen 3,5 – 4,5 Kg auf die Wage bringen, können die Profigeräte mit einem richtig großen Motor schon mal bis zu 8 Kg wiegen. Hier gilt es also abzuwegen wofür die neue Säge hauptsächlich benötigt wird. Für eine optimale Handhabung sollte man also die perfekte Balance zwischen Gewicht und Leistung finden.

Hubraum

Die Schneidleistung der Benzin Kettensäge hängt auch stark mit dem vorhandenen Hubraum ab. Dieser wiederum sollte im Einklang mit der Motorleistung der Kettensäge stehen. Hat die Säge mehr Hubraum, ist auch der Drehmoment höher, was widerum Einfluss auf die Schneidleistung hat.

Wie oben schon beschrieben bringt eine Motorsäge mit mehr Hubraum auch mehr Leistung. In unserem Benzin Motorsäge Test hat sich herausgestellt, daß für den durchschnittlichen Gebrauch eine Benzin Kettensäge mit einem Hubraum ab 38 Kubikzentimetern rechen sollte. Sollten Sie doch eher richtige Bäume fällen wollen empfehlen wir Ihnen eine Säge ab mindestens 52 Kubikzentimetern. Die Firma Stihl beispielsweise hat eine Profi Motorsähe die Stihl MS 880, welche ganze 121.6 Kubikzentimeter hat und somit 8,7 PS auf die Kette bringt. Gefühlt wird für diese Benzin Motorsäge ein Waffenschein benötigt.

 

Starthilfe der Benzin Kettensäge

Wer schon mal mit einer benzinbetriebenen Motorsäge gearbeitet hat, kennt das Problem des startens. Oft springen Kettensägen nicht gleich an und man vergeudet unnötig Kraft und Zeit die Säge zum laufen zu bringen. Viele Hersteller haben mittlerweile auf dieses Problem reagiert und bieten Hilfsmittel an, welche einen problemlosen Start der Kettensäge ermöglichen.

Wie viel kostet eine gute Benzin Motorsäge in unserem Benzin Kettensäge Test?


Es gibt einige sehr günstige Benzin Kettensägen, aber wir raten zur Vorsicht. Wir haben in unserem Benzin Kettensäge Test aus jedem Preissegment getestet. Eine minderwertige Motorsäge hält den von ihr geforderten Anforderungen möglicherweise nicht stand, und ein Ausfall einiger Komponenten könnte schwerwiegende Folgen haben.
180 bis 250 Euro

Viele hochwertige Kettensägen mit einem Motor von 30cc bis 50cc und einer Schiene von 40 bis 50 cm fallen in diese Preisklasse.
400 bis 950 Euro

In dieser Preisklasse finden Sie benzinbetriebene Kettensägen auf Profi-Niveau. Wie Sie sehen können, sind die Preise recht unterschiedlich und breit gefächert.

 

 

 

Tipps für den sicheren Umgang mit einer Benzin Kettensäge


Kettensägen sind zwar nicht das beängstigende Werkzeug, als das sie oft erscheinen, aber es besteht offensichtlich eine inhärente Gefahr in etwas mit der Kraft, durch Bäume und Äste zu reißen. Sinnvolle Vorsichtsmaßnahmen helfen, Sie zu schützen.

Tragen Sie immer Arbeitshandschuhe, Gehörschutz, einen Gesichtsschutz und festes Schuhwerk, wenn Sie eine Motorsäge bedienen. Unser Benzin Kettensäge Test schlägt folgendes vor.

 

 

Wo bekomme ich Benzin für meine Kettensäge her?


Es gibt verschiedene Möglichkeiten wie Sie an Kettensägen Benzin für Ihre Benzin Kettensäge kommen können. Eine Möglichkeit ist es in einem Online Shop wie Amazon zu bestellen. Eine weitere Möglichkeit ist das Kaufen eines fertigen Gemisches in einem Baumarkt. Die letzte Möglichkeit ist es das Benzin selber zu mischen. In dem nächsten Punkt erfährst du, wie du das am besten machst.

 

Welches Benzin kann für meine Motorsäge verwendet werden?


Was schon mal gar NICHT geht, ist eine Motorsäge mit herkömmlichen Tankstellenbenzin zu betreiben. Eine Kettensägen BenzinMotorsäge benötigt ein Kraftstoffgemisch aus Benzin und Motoröl damit sie problemlos funktioniert. Dieses Gemisch, welches auch den Namen Alkylatbenzin trägt gibt es wie schon oben geschrieben fertig zu kaufen. Wie schon oben erwähnt ist es aber auch möglich dieses Benzingemisch selbst zu mischen.

Verwenden sollten Sie wenn Sie selbst eine Mischung für Ihre Motorsäge ansetzen nur hochwertiges Benzin und hochqualifiziertes Öl. Je besser die Qualität ist desto höher wird die Lebensdauer deiner Motorsäge sein. Das Mischverhältniss sollte dabei immer 50:1 betragen. 50 Teile Benzin zu einem Teil Öl.

 

Für wen sind Benzinkettensägen geeignet?


Arbeiten mit einer Kettensäge finden bekannterweise ja hauptsächlich nicht in der Nähe einer Steckdose statt. Meistens arbeitet man mit einer Säge draußen im Wald oder im Garten. Dort sind Steckdosen eher Mangelware. Für jeden, der im Wald oder über einen längeren Zeitraum im freien arbeiten möchte ist eine Benzin Kettensäge ein muss.

Ein kleiner Nachteil einer Benzin Motorsäge ist eindeutig die Lautstärke. aus diesem Grund ist es mit einer solchen Säge eher besser abgelegen zu arbeiten. Dagegen sind Akku-Kettensägen oder Elektro-Motorsägen um einiges leiser und eignen sich eher in einem bewohnten Gebiet zu arbeiten.

Binzinmotorsägen haben um einiges mehr Power als Elektrokettensägen und eignen sich aus diesem Grund viel besser um größere Projekte zu bewerkstelligen. Dazu sind sie um einiges vielfältiger einsetzbar und lassen sich perfekt auf Baustellen oder in der Forstwirtschaft einsetzen.

 

Was sind die Vorteile von Benzin Kettensägen gegenüber Elektro Kettensägen?


Wie schon erwähnt, hat man den Vorteil das man keine Stromquelle benötigt um zu sägen. Man ist somit an keinerlei Stromquelle gebunden. Lediglich genug Benzin wird benötigt um die Säge so lange Sie wollen am Laufen zu halten. Die Leistung einer Benzin Kettensäge ist um einiges höher als bei einer Akku oder Elektro Kettensäge.

 

Welche Alternativen gibt es zu einer Benzin Kettensäge?


Natürlich gibt es auch bei den Kettensägen Alternativen zu einer Benzin Kettensäge. Diese Alternativen sind die Akkukettensäge und die Elektro-Kettensäge. Akkusägen sind wegen des geringeren Gewichts um einiges leichter zu bedienen und auch um einiges leiser. Das selbe gilt für Elektrosägen, aber bei denen bist du immer auf einen Stromanschluss angewiesen.

Solltest du nur selten eine Säge benötigen, ist eine Elektrosäge oder eine Akkusäge eine echte Alternative. Dazu sind diese Sägen um einiges leiser und umweltschonender als Benzin Kettensägen, haben aber längst nnicht so viel Power.

Solltest du eine Säge für feinere Arbeiten benötigen, empfehle ich Dir eine Dekupiersäge zu kaufen.